Lerncoaching

Body: 

Lerncoaching hilft Studierenden dabei Lernstrategien und Lerntechniken nicht nur für das Üben eines Instruments zu entwickeln, sondern auch für jeden anderen Lerninhalt eigene Defizite im Lernverhalten zu entdecken und neue Wege fürs Lernen zu finden. Der Lehrende ist dabei Coach und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, bei der die Stärkung der Persönlichkeit im Mittelpunkt steht.
Im Workshop werden Gesprächsführungstechniken für Einzelgespräche oder Gruppen-coachings vermittelt, mit denen Lehrende die Ursachen hinter den Lernproblemen der Studierenden herausbekommen können, und mit denen sie lösungsorientiert beraten können.
Im Mittelpunkt der Gesprächsführung steht das Systemische Fragen als Technik, womit noch unentdeckte Ressourcen und Lösungen gemeinsam mit den Studierenden entwickelt werden, um ihr Lernverhalten zu verbessern.

Dozentin: Dipl. Soz.päd. Susanne Laß, Führungskräfte- und Mitarbeiterberaterin beim B.A.D. GmbH, langjährige Erfahrungen als hochschuldidaktischer Coach an der technischen Hochschule Mittelhessen, hochschuldidaktische Projekte an der Leibniz-Universität Hannover und der HAWK in Hildesheim und als Trainerin und Prozessberaterin im öffentlichen Dienst. Hochschuldidaktische Schwerpunkte: Coaching von Lehrenden, lernendenzentrierte Lehr-/Lernformate.

Zielgruppe: Lehrende aller Unterrichtsformen

Ort: HMTM Hannover (Senatssaal)

Veranstaltungsart: 

Datum: 

Montag, 29. Januar 2018 - 10:00 bis 18:00
 
 
 

BMBF Logo

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.