Improvisation! Lernen und Lehren

Body: 

Als Ausdrucksform von künstlerischer Expertise, Kreativität sowie künstlerischer Identität steht das Thema Improvisation im Mittelpunkt der 3. Summer School des Netzwerks Musikhochschulen. Hierbei bietet das Experimentieren im Spannungsverhältnis zwischen Begrenzung und Freiheit weitaus mehr als das Erleben des schöpferischen Umgangs mit sich selbst und anderen. Improvisation ist gleichermaßen Methode, setzt der spielerische Umgang mit Musik doch Verständnis, ein feines Gespür für künstlerische Prozesse sowie die technische Beherrschung des Instruments voraus.

Die Summer School 2017 richte sich an Lehrende aller Fachgruppen unabhängig der Vorkenntnisse im Improvisieren. Mit dem Fokus auf Praxis, werden unterschiedliche Improvisationsstile und -genres unmittelbar erprobt und vielseitige, interdisziplinäre Herangehensweisen und Umgangsformen mit Improvisation im Unterricht vorgestellt. Wir freuen uns auf Sie! Das ausführliche Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Termin | Ort: Dienstag, 19. September 2017 – Freitag, 22. September 2017 | HfM Detmold
Zielgruppe: Lehrende aller Fachgruppen

Veranstaltungsart: 

Datum: 

Dienstag, 19. September 2017 - 15:30 bis Freitag, 22. September 2017 - 11:00
 
 
 

BMBF Logo

Zircon - This is a contributing Drupal Theme
Design by WeebPal.